Ein Beispiel der alto. Agentur-Referenzen ist die mobile.de Werbekampagne

mobile.de

Deutschlands größter Fahrzeugmarkt

Entwicklung einer B2B-Buchungs­plattform

Der Marktplatz mobile.de ist mit über einer Million Fahrzeugangeboten täglich das Flaggschiff unter den deutschen KfZ-Börsen. Kein Wunder, dass es eine begehrte Werbeplattform ist für alle, die die gleiche Kundschaft ansprechen. Um es den Werbekunden noch einfacher zu machen, Kampagnen zu buchen, zu überwachen und zu planen, hat mobile.de uns mit der Generalüberholung seiner Advertising-Plattform beauftragt.

Prozesse vereinfachen

Der Andrang auf die Werbeplätze auf mobile.de ist riesengroß: Unternehmen aus dem Automobil-Bereich und entsprechenden Dienstleistungen rund um Auto, Motorrad und LKW finden hier das Epizentrum ihrer Zielgruppe. Noch besser: Die Plattform bietet spannende Targeting-Möglichkeiten, um noch fokussierter die eigenen Botschaften platzieren zu können. Die Buchungsmöglichkeiten sind dabei zahlreich, über 50 Werbemittel stehen zur Verfügung. Vom einfachen Banner in unterschiedlichen Formaten über bewegte Banner bis hin zu Videos. Der Buchende hat auch bei den Platzierungen eine große Auswahl: er kann zum Beispiel nur auf bestimmten Seiten bzw. bei bestimmten Suchworten angezeigt werden oder als Overlay über dem Inhalt. Bei mobile.de sind alle digitalen Kanäle buchbar: Desktop, Mobil-Portal, Apps und Newsletter.

Vielfältige Herausforderungen

Viele Möglichkeiten bringen auch vielfältige Herausforderungen mit sich. Nicht nur die Kunden (Werbe- und Mediaagenturen) wünschen sich einen intuitiven, einfachen und komfortablen Buchungs- und Verwaltungsprozess, auch die Plattform selbst wünscht sich den kleinstmöglichen Administrationsaufwand für das Angebot. Unsere Herausforderung bestand also darin, alle Prozesse möglichst schlank abzubilden und einfach bedienbar zu halten. Die B2B-Buchungsplattform lief vor dem Wechsel zu uns auf dem System Drupal.

Generalüberholung in Optik und System

Das Pflichtenheft sah vor, die Buchungsplattform auf das Content-Management-System (CMS) WordPress zu übertragen. WordPress bietet alle erforderlichen Funktionen, ist schlank in der Installation und leicht in der Content-Pflege. Darüber hinaus gewährleistet es die gewünschte Responsivität, das heißt die optimale Darstellung auf allen möglichen Endgeräten. Die Templates für das Screendesign haben wir individuell an das Corporate Design des Kunden angepasst.

Die Kunden sollten in einer Art Showroom alle möglichen Werbeflächen visuell präsentiert bekommen und die technischen Daten, KPIs und Reichweiten direkt erfassen können. Einfachheit und visuelle Nutzerführung standen hier im Vordergrund. Die CI-Farben Orange und Schwarz decken mit dem Hintergrundweiß und einem neutralen Grau alle relevanten Optionen ab, sodass sich ein einheitliches und sauberes Gesamtkonzept erstellen ließ, das ohne Ablenkung daherkommt.

mobile.de stellt seinen Kunden darüber hinaus Insights und Studien zur Verfügung, um über die bestmögliche Strategie entscheiden zu können.

Screenshot vom Überblick über alle möglichen Werbeflächen für Anzeigen auf der Advertising-Plattform von mobile.de
Screenshot einer Werbefläche für eine Anzeige auf der Advertising-Plattform von mobile.de

Individualprogrammierung

Die WordPress-Plattform ist durch uns vollständig über die Docker-Anbindung mit der ebay-Infrastruktur verbunden worden. ebay ist der Mutterkonzern, zu dem mobile.de seit 2004 gehört. Wir haben mit dieser Schnittstellen-Integration mehrere digitale Prozesse unseres Kunden deutlich verschlankt und vermeiden damit Redundanz. Die Kunden können sich über die Website in ihren passwortgeschützten User-Bereich einloggen. Hier können sie ihre Werbekampagnen buchen, verwalten und planen. Und das Beste: Die Kunden können Belegexemplare ihrer geschalteten Formate abrufen.

Digitale Belegexemplare

Diesen Service kennt man bislang aus dem Printbereich: Jeder, der eine Anzeige in der Zeitung schaltet, bekommt eine Ausgabe mit seiner Anzeige als sogenanntes Belegexemplar für seine Unterlagen. Digital war das bisher nicht ohne Weiteres möglich, denn das Internet ist "flüchtig". Unsere Entwickler haben dafür eine Lösung entwickelt, die die digitalen Anzeigen als Screenshot im Kundenaccount zur Verfügung stellt. Die Kunden können sich die Belegexemplare einzeln oder als individuelle Bundles (z. B. pro Kampagne) herunterladen. Die Screenshots werden von unserem Kunden erstellt und über eine Schnittstelle in unser System überführt.

Erweiterung zur Wordpress-Multisite

Im weiteren Verlauf wurden neben der Buchungsplattform für die Website von mobile.de auch die Websites vom Schwesterunternehmen MOTORTALK (Europas größte Auto- und Motor-Community) und ebay Kleinanzeigen integriert, wobei Letztere als eigenständige Seite geführt wird. Bedienbar sind alle drei Seiten innerhalb eines Systems, was die Pflege für die Redakteure und Admins sehr viel leichter macht.

Welche Prozesse dürfen wir für Sie verschlanken?

Jetzt Kontakt aufnehmen
Jetzt Kontakt aufnehmen
Silke Kappey, Kundenbetreuerin

Silke Kappey

Kundenbetreuerin

Rückruf-Service

* Pflichtfelder